Mücver - Zucchinipuffer

 

 

Für unser Event "Taste of Turkey" haben wir uns im August 2015 das Thema Gemüse ausgesucht, denn schließlich gibt der Sommer da ja einiges her.

Leider fehlt es mir aber ausgerechnet zur ertragsreichesten Jahreszeit immer an der Zeit mich gebührend um die ganze Vielfalt zu kümmern. Eigentlich will ich immer ganz viel einkochen und für Vorräte sorgen, aber das kommt immer zu kurz.

Auch unser eigenes Event litt diesmal ein wenig. Wir hätten uns gerne mehr Zeit genommen, mehr Werbung dafür gemacht, mehr Aktionen geplant...aber es ging eben nicht. Das Leben außerhalb des Internets geht da einfach vor und die Kinder sowieso!

Ein Gericht wollte ich dann aber doch selbst beitragen und habe mir daher etwas ausgesucht, dass mit wenig Aufwand verbunden ist.

Helfen durfte mir dabei Herr Thermann und so gingen die Zucchinipuffer aus dem Buch "Thermomix á la Turka" auch wirklich ganz flott und waren eine wirklich leckere und nicht zu schwere Sommermahlzeit.

 

Mücver Zucchinipuffer

 

 

Zutaten

 

 

Für die Puffer:

1/2 Bund glatte Petersilie

ca. 5 Zweige Dill

500 g Zucchini

1 Knoblauchzehe

3 Frühlingszwiebeln

1 - 2 TL Salz

100 g Mehl

4 Eier

Pfeffer

 

Für den Dip:

(1/2 der Kräuter s.o.)

ca. 1 Handvoll Minzeblätter

100 g Schafskäse (z.b. Feta)

Schalenabrieb einer halben Zitrone

200 g Joghurt (10% Fett)

Prise Salz

Pfeffer

Olivenöl

 

Zubereitung

 

Dill und Petersilie gründlich waschen und die Stiele entfernen. Fein hacken (bzw. im Thermomix auf Stufe 8 / 3 Sekunden lang zerkleinern - ggf. mit dem Spatel nach unten schieben und wiederholen und schließlich umfüllen). Die Hälfte davon für den Schafskäsedip beiseite stellen.

Zucchini waschen und ohne zu schälen mit einer Küchenreibe in eine Schüssel reiben.

Frühlingszwiebeln längs halbieren, fein schneiden und zur Zucchini geben. Eier, Mehl, Kräuter, Salz und Pfeffer dazu geben. Knoblauch fein würfeln oder mit einer Knoblauchpresse zur Zucchinimasse geben.

Alles gründlich vermengen.

(Im Thermomix: Zucchini in Stücken, Knoblauch, Frühlingszwiebel in Stücken, Kräuter, Salz, Pfeffer, Mehl und Eier in den Mixtopf geben und auf Stufe 5 für 15 Sekunden zerkleinern).


Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und dann aus der Zucchinimasse dünne Puffer backen.

 

Die Minze waschen und fein hacken.

In einer Schüssel Joghurt, Schafskäse, Zitronenschale, Kräuter sowie Salz und Pfeffer mischen und den Schafskäse dabei mit einer Gabel zerdrücken bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.

(Im Thermomix: zunächst den Mixtopf spülen und anschließend alle Zutaten für Dip darin für 20 Sekunden auf Stufe 5 verrühren).

Zum Servieren in eine Schüssel umfüllen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

 

Das Rezept stammt wie oben schon erwähnt aus dem Kochbuch "Thermomix á la Turka" das ich absolut empfehlen kann! Die Rezepte sind authentisch und bisher auch sehr gelingsicher! Gerade wenn man sich erstmal an die türkische Küche herantasten möchte, ist "Thermomix á la Turka" die perfekte Wahl! (Auch wer keinen Thermomix hat, findet hier wunderbare Rezepte und kann sie sicherlich auch ganz "manuell" zubereiten).

 

Thermomix á la Turka

 

afivet olsun

 

 

< zurück

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)