Quitten Kompott

 

 

Quitten gehören zu den Dingen, die mich ca. 34 Jahre meines Lebens nie tangiert haben. Man hat zwar davon gehört, aber mehr auch nicht.

Erst vor zwei Jahren habe ich zum ersten Mal aus Neugier Quitten gekauft und dann ganz einfaches Quittengelee und Quittenbrot daraus gemacht. Das Gelee finde ich sehr lecker, nur das Quittenbrot ist nicht so meins.

 

Dieses Jahr hat Katrin von Bengelchens Chaosleben auf Facebook in die Runde gefragt, ob jemand Quitten brauchen könne, da im Garten ihrer Eltern eine wahre Quittenflut herrsche. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen!

Katrin war dann so nett und hat mir 3kg frische, niederbayerische Quitten vorbei gebracht und zum ersten Mal konnte ich auch was vom "legendären" Quittenduft erschnuppern! Ich habe früher schon oft gelesen wie gut Quitten duften würden, konnte das bei den gekauften Exemplaren nie so ganz feststellen. Aber die frischen Quitten direkt aus dem Garten dufteten wirklich herrlich!

 

Quitten Quinces

 

Einen Teil der Quitten habe ich dann roh entsaftet und aus dem Saft sowie einigen Preiselbeeren ein Quitten-Preiselbeer-Gelee gemacht. Ein Rezept dazu gibt es vorerst nicht, da ich mit dem Ergebnis nicht ganz zufrieden war (geschmacklich lecker, Konsistenz nicht vorhanden ;-)).

 

Hier gibt es nun erstmal einen Klassiker. Quitten Kompott!

Den für die Zubereitung nötigen Apfelsaft habe ich übrigens aus meinen eigenen Äpfeln gewonnen :-)

 

Quitten Kompott / Quittenkompott

 

 

Zutaten

 

 

2 große Quitten (Birnen-Quitten)

100 ml Apfelsaft

100 ml Wasser

80 g Zucker

1 Stange Zimt

1 Sternanis

3 Kardamom Kapseln

1 Vanilleschote

 

Quitten Kompott

 

 

Zubereitung

 

Die Quitten zunächst waschen und dabei den Flaum entfernen. Anschließend schälen, vierteln und das Kerngehäuse heraus schneiden.

Die Viertel jeweils nochmal halbieren und dann in kleine Stücke schneiden.

Apfelsaft, Wasser, Zucker und Gewürze in einen Topf geben. Die Vanilleschote auskratzen und zusammen mit dem Mark mit in den Topf geben.

Nun noch die Quittenstücke dazu geben, alles einmal aufkochen, Hitze reduzieren und bei geschlossenem Deckel 30 Minuten leicht köcheln lassen. Ggf. die letzten 5 Minuten den Deckel abnehmen und noch etwas einreduzieren lassen.

 

Quittenkompott

 

Vor dem Verzehr die Gewürze sowie die Vanilleschote entnehmen.

Quittenkompott schmeckt gut zu Milchreis, Grießbrei, Eis, Pfannkuchen, Pancakes und anderen Süßspeisen.

 

Kürbis / Pumpkin Pancakes

 

 

 

< zurück

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)