Heidelbeer Thymian Eis

 

Klingt komisch? Ist es aber nicht! Gartenkräuter erleben gerade eine richtige Hochphase und werden inzwischen nicht mehr nur noch für deftige Gerichte eingesetzt. Dabei kommen dann oft die interessantesten Kombinationen heraus und wenn Ihr es mal ausprobiert, werdet Ihr immer wieder überrascht sein, wie gut Kräuter auch in Süßspeisen schmecken können.

Diese Kombination aus Heidelbeere und Thymian gehört mit zu meinen Favoriten. Ein erfrischendes Eis bietet sich da im warmen Juni einfach an!

 

Zutaten

 

400 g frische Heidelbeeren

200 g Sauerrahm

100 ml Sahne

1 geh. TL frische Thymianblättchen

Abbrieb einer Zitrone

120 ml Invertzucker

 

Zubereitung

 

Die Heidelbeeren waschen und gut abtropfen lassen. Den Thymian ebenfalls waschen und einige Blättchen von den Stielen abzupfen.

Heidelbeeren, Thymian, Invertzucker und den Abrieb einer (Bio) Zitrone in einen Mixer geben und so lange pürrieren, bis auch die Schale der Heidelbeeren möglichst fein ist.

 

 

Sauerrahm und Sahne dazu geben und nochmals kurz aufmixen. Die fertige Flüssigkeit nun in die Eismaschine geben und nach ca. 30 Minuten ist das Eis fertig. Am besten stellt man es dann aber nochmals für ca. 2 Stunden ins Gefrierfach, damit es schön fest wird.

 

heidelbeereis thymian heidelbeer eis

 

Guten Appetit!

 

 

< zurück

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)