Hefezopf

 

 

Mit diesem Rezept bekommt Ihr ohne viel Aufwand einen wirklich leckeren, lockeren und nicht zu trockenen Hefezopf, der frisch mit ein bisschen Butter drauf einfach himmlisch schmeckt!

Aus dem Grundteig lassen sich natürlich auch noch andere Dinge zaubern. So könnt Ihr an Ostern zum Beispiel kleine Osternester daraus flechten. Da ist Eurer Fantasie keine Grenze gesetzt!

Wem so ein Hefezopf zu trocken ist, der kann diesen natürlich mit z.B. Marmelade bestreichen. Besonders gut passt aber auch Honigbutter dazu!

 

Hefezopf

 

 

Zutaten

 

250 ml lauwarme Milch
50 g Zucker
21 g frische Hefe (1/2 Würfel)

500 g Mehl
1 Ei (Größe L)

80 g weiche Butter

1 Prise Salz
1 Bio Orange (davon den Schalenabrieb)

1/2 Vanilleschote (davon das Mark)

etwas vom Ei zum Bestreichen

1 EL Milch
Hagelzucker (oder z.B. Mandelplättchen, gehackte Pistazien)

 

Zubereitung

 

Die lauwarme Milch mit dem Zucker vermischen und dann die Hefe hineinbröckeln. Gut verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.

In eine große Schüssel nun das Mehl geben. Das Ei verquirlen und etwa 1 EL davon zum späteren Bestreichen beiseite stellen.

Restliches Ei, Butter, Salz, Orangenschale, Vanillemark und das Milch-Hefe-Gemisch zum Mehl geben und zügig zu einem glatten Teig verkneten.

In einer mit einem feuchten Tuch (oder Klarsichtfolie) Schüssel gehen lassen bis sich die Teigmenge etwa verdoppelt hat. Je nach Temperatur kann das schon 2 Stunden und länger dauern.

 

Nach der Gehzeit den Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten.

Den Teig dann in drei gleich große Stücke aufteilen, diese dann zu langen Rollen formen.

Die drei Teigstränge nebeneinder legen, die oberen Enden zusammendrücken und dann einen Zopf flechten. Das untere Ende dann auch wieder gut zusammendrücken.

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und nochmals 20 Minuten ruhen lassen.
In der Zwischenzeit den Backofen auf 190° Ober-/Unterhitze vorheitzen.

Das übrige Ei mit 1 EL Milch verqirlen und damit den Zopf bestreichen. Nach Belieben mit Hagelzucker bestreuen und dann in den Ofen geben und etwa 45 Minuten backen. Nach etwa 30 Minuten die Temperatur auf 175° reduzieren.

 

Nach dem Backen gleich vom Blech nehmen und abkühlen lassen.

 

 

 

 

< zurück

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)