Eierstich

 

Knappe 34 Jahre lang kam ich durch die kulinarische Welt ohne jemals Eierstich gegessen zu haben.

Zeit das zu ändern :-)

Zu frischer Gemüsebrühe passt das jedenfalls prima!

 

Zutaten

 

100 ml Milch

1 Ei

1 Eigelb

Prise Salz

etwas Muskat

Equipment

 

Tiefes Backblech/Fettpfanne

Kleine Kastenkuchen Form

 

Zubereitung

 

Backofen auf 140° Umluft vorheizen. Tiefes Backblech einschieben und mit Wasser befüllen. Kastenkuchen Form leicht ausfetten.

Ei, Eigelb, Salz und Muskat gut verquirlen.

Milch gut erhitzen und langsam unter die Eimasse rühren. Anschließend in die Kastenkuchen Form füllen und im Wasserbad 30 Minuten lang stocken lassen.

Danach komplett abkühlen lassen. Der Eierstich lässt sich dann ganz leicht aus der Form lösen und man kann dann Formen ausstechen oder z.B. in Rauten schneiden.

 

 

Guten Appetit!

 

 

< zurück

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)