Apfel Tartelettes

mit Butterscotch Sirup

 

Von meinem Butterscotch Sirup habe ich Euch ja schon vorgeschwärmt. In dieser Kombionation macht er sich besonders gut wie ich finde, denn mit Äpfeln harmoniert der Butterscotch Sirup ausgesprochen gut.

 

Die Tartelettes schmecken zwar auch ohne den Sirup schon lecker, aber mit dann doch eindeutig noch besser!

 

Apfel Tartelettes mit Butterscotch Sirup

 

 

Zutaten

(für 4 Stück)

 

Für den Teig

210 g Mehl

1 Ei

70 g Butter

70 g Zucker

1/2 Vanilleschote, davon das Mark

 

Für den Belag

100 g Creme Fraiche

1 Ei

1 EL Zucker

1/2 Vanilleschote, davon das Mark

1/2 Bio Zitrone (Schalenabrieb und Saft)

2 große Äpfel

 

Butterscotch Sirup

 

 

Zubereitung

 

Die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

 

Nach der Ruhephase den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3mm dick ausrollen.

4 Tartelette Formen leicht einfetten.

Nun am besten mit einem Unterteller Kreise aus dem ausgerollten Teig ausschneiden und in die Tartelette Formen legen. Das geht natürlich nur, wenn man zufällig in der größe passende Unterteller parat hat.

Wer das nicht hat, teilt den Teig vor dem Ausrollen in vier etwa gleich große Stücke auf und rollt sie dann möglichst rund aus und legt diesen dann in die Tartelette Form. Den überstehenden Teig einfach abschneiden.

Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.

In die Tartelette Fomen wird nun jeweils ein Stück Backpapier gelegt (dazu ein großes Backpapierquadrat einfach vierteln) und mit getrockneten Bohnen/Kichererbsen/Erbsen befüllt.

Nun werden die Tartelettes für 10 Minuten blindgebacken. Nach dieser Zeit werden Backpapier und Bohnen entnommen und die Tartelettes für weiter 5 - 8 Minuten gebacken.

 

Zitrone gut waschen, Schale fein abreiben den Saft auspressen.

Creme Fraiche, Ei, Zucker, Zitronenschale und das Mark der halben Vanilleschote gut miteinander verrühren.

Die Tartelettes nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.

 

Mit einem Apfelausstecher nun noch die Äpfel entkernen und anschließend schälen. Die Hälften nun jeweils in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Zitronensaft einreiben.

 

Die Creme Fraiche Masse nun gleichmäßig auf den Tarteletteböden verteilen und mit den Apfelscheiben belegen.

 

Nochmal in den Ofen geben und für 35 Minuten backen.

 

Nach dem Backen kurz abkühlen lassen.

Den Butterscotch Sirup nun am besten im Wasserbad leicht erwärmen und dann gleichmäßig über die Tartelettes gießen.

Am besten noch warm genießen!

 

butterscotch sirup

 

 

 

 

 

< zurück

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)