Vegane Leberwurst

 

Eine Weile lang habe ich mich wirklich ernsthaft mit dem Gedanken befasst zumindest vegetarisch zu leben. Ich habe es dann zunächst wegen meiner letzten Schwangerschaft "verschoben" und dann für mich beschlossen, dass ich weiterhin Fleischesser bleiben werde und dazu stehe.

Und dennoch versuche ich viel auf Fleisch zu verzichten wenn die Qualität bzw. die Herkunft nicht passt. Für diese Fälle probiere ich dann gern mal Alternativen aus.

Das Grundrezept zu veganer Leberwurst habe ich im Kuriositätenladen entdeckt und es hat mich gleich begeisert. Natürlich schmeckt richtige Leberwurst anders, aber ich finde, dieser Aufstrich kommt schon recht nahe ran. Es mag kein Ersatz sein, aber so zwischendrin schmeckt es dennoch gut auf dem Brot!

 

Zutaten

(angelehnt an das Rezept vom kleinen Kuriositätenladen)

 

200 g Räuchertofu

200 g Kidneybohnen

1 EL Worcester Sauce

Öl nach Bedarf (Raps, Sonnenblume...)

4 TL Majoran

1 TL geräuchertes Paprikapulver

4 Pimentkörner, gemahlen

1/2 TL Senfkörner, gemahlen

1/2 TL Zucker

Salz und Pfeffer nach Geschmack

.

Zubereitung

 

Tofu, Bohnen und Öl in der Küchenmaschine pürrieren. Das Öl bestimmt dabei die Konsistenz. Je mehr Öl, desto weicher wird die Masse...aber auch entsprechend gehaltvoller.

Die restlichen Zutaten untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

Guten Appetit!

 

 

< zurück

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)