Trinkschokolade

 

Eigentlich ist Trinkschokolade total easy her zu stellen...wenn man sich nicht so dumm anstellt wie ich ;-)

Rezepte gibt es jede Menge.

 

Ich habe folgende Varianten ausprobiert:

 

Weiße Trinkschokolade

 

200 g Weiße Schokolade oder Kuvertüre

4 EL Sahne

1 Vanilleschote

1 gestr. TL Spekulatiusgewürz

 

Dunkle Trinkschokolade

 

200 g Dunkle Schokolade oder Kuvertüre

50 g Vollmilchschokolade

1/2 TL Spekulatiusgewürz

1 1/2 TL Orangenschalen (Pulver)

ggf. 3-4 Tropfen Orangenaroma

 

Zubereitung

 

Bei beiden Rezepten die Schokolade zunächst grob hacken und dann ganz langsam schmelzen. Das macht man am besten über dem Wasserbad. Bei mir funktioniert das am Besten wenn ich das Wasser erstmal ganz leicht aufkoche, den Herd dann abschalte und dann die Schokolade in einem entsprechenden Behältnis in das Wasser setze. Dann einfach warten und immer mal wieder umrühren.

 

 

Wenn die Schokolade flüssig ist werden die weiteren Zutaten einfach untergerührt.

Die fertige Masse dann in kleine Formen gießen. Dazu eignen sich Eiswürfelbehälter, kleine Plastikschnapsgläser usw. (mein Minimuffin Blech war aber keine gute Wahl denn ich bekam die fertig abgekühlten Schokoladen nicht gut raus).

Die Einweg-Schnapsgläser lassen sich zur Not gut Aufschneiden um die Schokoladen zu befreien :-)

 

Wenn die Masse dann anfängt fester zu werden kann man z.B. Eisstiele oder auch Schaschlikspieße reinstecken. Am besten geeignet sind meiner Meinung nach aber Einmallöffel aus Holz. Die sehen zudem noch hübsch aus :-)

 

Zum Trinken die Schokolade dann einfach in heißer Milch auflösen und genießen!

 

 

Guten Appetit!

 

< zurück

 

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)