Tramezzini mit Lachsfrischkäse und Avocado

 

Oder: was so alles leckeres entsehen kann, wenn man den Kühlschrank aufmacht und nur mal schaut, was dringend weg muss.

In diesem Fall waren es eine Avocado und Räucherlachs.

Außerdem gab der Kühlschrank noch eine Packung Frischkäse her und irgendwo im Brotkasten lag noch Tramezzini Brot.

Die Kombination aus all diesen Zutaten war wirklich sehr lecker!

Von der Avocado blieb mir ein bisschen was übrig und so habe ich aus den Resten zusammen mit Erdbeeren und Milch noch einen Shake gemacht.

Schnelles, gesundes, leckes, leichtes, nahrhaftes Sommeressen!

Resteverwertung de luxe! ;-)

 

Den Lachs schön klein schneiden und zusammen mit dem Dill in den Frischkäse mischen.

 

Zutaten

 

2 Scheiben Tramezzini Brot (o. 8 Scheiben Sandwichtoast)

1 Avocado

200 g Frischkäse

100 g Räucherlachs

1/2 TL Dill

 

Zubereitung

 

Den Lachs schön klein schneiden und zusammen mit dem Dill in den Frischkäse mischen.

Etwa die Hälfte davon auf einer Scheibe Tramezzini Brot verteilen (der Rest eignet sich dann natürlich als prima Brotaufstrich).

 

Die Avocado längs halbieren, den Kern entnehmen und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen. In dünne Scheiben schneiden und auf dem Lachs-Frischkäse Tramezzini Brot verteilen. Mit der zweiten Scheibe Tramezzini Brot belegen und dann ggf. in kleine Häppchen schneiden.

 

Den Lachs schön klein schneiden und zusammen mit dem Dill in den Frischkäse mischen.

 

Guten Appetit!

 

 

< zurück

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)

 

 

 

 

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)