Rote Beete aus dem Ofen

 

Die Küchenchaotin und ich sind nicht nur namentlich entfernt verwandt, nein wir teilen auch die Liebe zu Roter Beete. Bei Ihr habe ich vor einiger Zeit das Rezept für Rote Beete aus dem Ofen gesehen und schon beim Anschaun der Bilder war mir klar, dass das was richtig Feines sein muss.

Blöd nur, dass ich das Rezept im Frühsommer gesehen hatte...da war nicht gerade Hochsaison für Rote Beete. Also musste ich eine gefühlte Ewigkeit warten, bis endlich Herbst war und es endlich wieder Rote Beete auf dem Markt gab.
Dafür war die "Ofenbeete" dann das Erste, das ich damit gemacht habe! Und das war gut so, denn das hat den Appetit auf Rote Beete gleich noch mehr angeschürt.
Sooo lecker, so aromatisch, sooo gesund! Müsst Ihr einfach ausprobieren!


Nur so am Rande: könnt Ihr Euch vorstellen, dass ich gut 30 Jahre meines Lebens Rote Beete nur aus dem Glas kannte??? Mann, was hab ich da verpasst! Frische Rote Beete ist einfach der Hammer!

 

Rote Beete Bete

 

 

Zutaten

 

2 große Knollen Rote Beete

2 - 3 EL Honig

1 TL Meersalz

Thymian
Pfeffer

ggf. 1 EL Pinienkerne

 

Variation:

100 g Feta

frischer Rosmarin statt Thymian

 

Zubereitung

 

Backofen auf 200° vorheizen.

Die Rote Beete schälen (ich empfehle Einmalhandschuhe...) und zunächst halbieren. Je nach Größe der Knollen viertelt man die Hälften dann nochmals oder schneidet sie in 6 ungefähr gleich große Stücke.

Nun die Stücke in eine Auflaufform geben und ein paar Zweige Tyhmian darüber verteilen.
Habt Ihr schön flüssigen Honig, dann könnt Ihr diesen nun einfach gleichmäßig über der Roten Beete verteilen. Wenn der Honig sehr fest ist, dann erst kurz erwärmen, so dass er flüssiger wird.

Zum Schluss noch etwas Pfeffer und Meersalz über die Beete streuen und dann die Auflaufform in den Ofen geben.

Für die Variation: Feta Käse über die Rote Beete verteilen und statt Thymian etwas frischen Rosmarin dazu geben.

 

Rote Beete Ofen Rote Bete

 

Rote Beete Ofen Feta Rosmarin Bete Honig

 

Für ca. 1 Stunde backen, bis die Beete weichgegart ist. Das kann auch mal etwas länger dauern, wenn man recht große Stücke hat.

Einfach mit einer Gabel mal testen, wie weit die Beete ist und die Backzeit dann ggf. verlängern.

 

Rote Bete Ofen Rosmarin Feta Beete Honig

 

In der Zwischenzeit je nach Geschmack einen Esslöffel Pinienkerne in einer Pfanne leicht anbräunen und vor dem Servieren über der Roten Beete verteilen.

 

 

Die fertige Rote Beete kann man einfach so essen - dazu vielleicht einen leckeren Feldsalat - oder auch als Beilage für andere Gerichte verwenden.

 

 

 

< zurück

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (2)

Rote Bete Rezept
Klingt gut
Frage:Sind die Knollen bereits gekocht oder roh?;-)
#2 - Bg - 04.02.2017 - 14:20
Rote Beete - yummy

Haha... bei mir waren es 27 Jahren in denen ich Rote Beete nur aus dem Glas kannte ;-) Dein Rezept hört sich super lecker an. Werde ich nachmachen.
Liebe Grüße, Verena
#1 - Verena - 02.11.2014 - 19:25