Pizzateig

 

Das hier ist eines der Rezepte das ich hauptsächlich für mich selber aufschreibe, denn ich kann mir beim besten Willen keine Rezepte merken...und so muss ich nicht jedes Mal wieder danach suchen, wenn ich Pizza machen will.

Früher habe ich sogar den Pizzateig in der Packung gekauft, einfach weil ich dachte, dass das am Einfachsten ist.
Aber inzwischen habe ich festgestellt, dass es mich kein bisschen mehr Zeit oder Aufwand kostet, den Teig selber zu machen. Klar...die Backmischungen bleiben jetzt im Supermarkt! :-)

 

Zutaten

 

500 g Mehl

260 ml Wasser

21 g Hefe

1 TL Zucker

2 TL Salz

3 EL Olivenöl

.

Zubereitung

(Ruhephasen insgesamt: 45 Minuten)

 

Dieses Rezept eignet sich natürlich auch für den Pizzadom und ergibt ca. 16 - 20 Mini Pizzen.

Ansonsten reicht der Teig für ein großes Backblech.

 

Hefe mit Zucker im lauwarmen Wasser auflösen und in einem Schwung zum Mehl geben. Salz und Öl dazu und dann gut durchkneten.

Abgedeckt bei Raumtemperatur ca. 45 Minten ruhen lassen.

 

Je nachdem was man daraus machen will rollt man den Teig nun flach auf ein Backblech aus (entweder man ölt es gut ein oder man legt Backpapier unter) oder man teilt ihn in 16 bis 20 Portionen auf die man dann einzeln nach Bedarf zu Mini Pizzen formen kann.

 

Was den Belag betrifft sind dem eigenen Geschmack natürlich keine Grenzen gesetzt.

Die Blechpizza bei 200° Ober-/Unterhitze ca. 25 Minten backen.
Im Pizzadom brauchen die Mini Pizzen ca. 5 Minuten.

 

 

Guten Appetit!

 

 

< zurück

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)