Kalte Gurkensuppe

 

 

Es ist heiß! So richtig heiß! Es wurden Temperaturen bis zu 40 Grad prophezeit...Nein! Da stelle ich mich nicht an den Herd! Ganz sicher nicht! Mal abgesehen davon, dass man bei der Hitze meist sowieso nicht so viel Appetit hat und eher leichtere Gerichte bevorzugt.

Wie gut dass meine Vorräte genau das hergeben, was ich bei diesem Wetter für ein leichtes Sommersüppchen so brauche! Eine frische Salatgurke, Kefir und frische Kräuter...na, wie klingt das?

 

Kalte Gurkensuppe mit Kefir

 

 

Zutaten

 

1 große Gurke

1 kleiner Bund Petersilie

1 TL rosa Beeren ("rosa Pfeffer")

1/2 TL Pul Biber (oder andere Chiliflocken, mild)

1/2 Zitrone

3 EL Olivenöl

1 TL Salz

Weißer Pfeffer

500 ml Kefir

 

 

Zubereitung

 

Die Gurke gründlich waschen, längs halbieren, das Kerngehäuse mit einem Teelöffel heraus kratzen und die Gurkenhälften dann in grobe Stücke schneiden.

Die Zitrone auspressen und den Saft auffangen. Petersilie und Dill gründlich waschen, trocken schütteln und grob hacken.

Alle Zutaten bis auf den Kefir in einen Standmixer geben und möglichst fein pürieren (im Thermomix: zunächst 6 Sekunden auf Stufe 7, anschließend 4 Sekunden auf Stufe 9).

Kefir zugeben und nochmals kurz aufmixen (im TM 4 Sekunden auf Stufe 4). Am besten danach noch eine Weile im Kühlschrank kaltstellen oder mit Eiswürfeln kühlen. Eiskalt schmeckt die Suppe am besten!

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und je nach Geschmack zum Beispiel mit etwas Räucherlachs, einem Klecks Sourcream oder etwas darüber gekrümeltem Feta servieren.

 

Gurkensüppchen mit Kefir und rosa Beeren

 

Guten Appetit

 

Quelle: Thermomix Rezepte App

 

< zurück

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (2)

@Barbara
Ja, die süßlichen rosa Beeren harmonieren auch geschmacklich richtig gut mit der Gurke! Schade, dass es jetzt schon wieder abgekühlt ist hier...an richtig heißen Tagen schmeckt die Suppe doch am besten :D
#2 - Melanie - 16.08.2015 - 12:19
Das klingt richtig gut!

Die rosa Beeren machen sich auch gut drin, nicht nur optisch, denke ich. :-)
#1 - Barbara - 13.08.2015 - 23:35