Holy Food Truck Market

 

18.12.

2014

 

Also eigentlich finde ich es immer ganz furchtbar, wenn die Leute ständig über das Wetter meckern, denn egal wie das Wetter ist, es finden sich immer Leute, die was daran aus zu setzen haben. Und das nervt! Aber heute muss ich leider selber mal motzen! Warum zum Henker musste es genau gestern so regnen? Und warum genau ab dem späten Nachmittag? Und warum musste dann auch noch ein kalter Wind dazu wehen??? Das ist doch echt nicht fair! Gestern war nämlich der Holy Food Truck Market in München...ab spätem Nachmittag...und nur gestern...Nein, das ist echt nicht nett!

 

Aber ich habe mich nicht abschrecken lassen, die Kinder in dicke, wasserfeste Klamotten gepackt und bin in die City gefahren. Schließlich hatte ich eine Wildcard gewonnen mit der ich die Möglichkeit hatte, mich durch alle Trucks durch zu probieren! Sowas kann ich mir doch nicht entgehen lassen!

Die Organisatoren haben auch für Pavillions und Schirme gesorgt, so dass man nicht komplett im Regen stehen musste. Dennoch waren Anfangs erstmal nur wenig Leute da. Es war einfach wirklich ungemütlich draußen. Mir hat das echt leid getan für alle Foodtrucker, die da mit Leidenschaft dabei sind, es sicher auch mit Spaß machen, aber halt auch davon leben wollen. Das Team von Mucho Gusto kam auch noch extra aus Salzburg nach München und dann das.

 

Mir war das dann schon fast unangenehm, dass ich mir mit der Wildcard bei jedem Truck ein kostenloses Gericht holen konnte. Aber nach einer Weile kamen dann doch immer mehr Leute und für den leckeren Hot Dog "Old Peter" von Isardogs musste ich dann sogar ein Weilchen anstehen. Gut so! ;-)

 

Die Sachen, die ich probiert habe, waren insgesamt alle sehr lecker! Meine Highlights waren aber der Hot Dog, das Lamm Schoko Chili mit Süßkartoffelstampf (von The Cave) und natürlich das Pulled Pork Sandwich (von Grillin me softly) *sabber*.

Also rein geschmacklich hat sich der Ausflug trotz Pisswetter und Münchner Stress-Stadtverkehr gelohnt. Ich hätte es gerne viel mehr und länger genossen, aber mit zwei müden Kindern bei so einem Wetter kann man einfach nicht ewig bleiben.

 

Anständige Fotos habe ich leider auch nicht. Hatte die Kamera zwar dabei, aber bei dem Regen dann doch lieber im Auto gelassen. So musste das Smartphone einspringen um wenigtens ein paar Eindrücke fest zu halten.

 

Food Truck Market

 

Food Trucks sind ja immer mehr im Kommen und sie haben wenig gemein mit den Döner-Kastenwägen die man sonst eher so kennt. Foodtrucker sind meist Menschen, die sich mit viel Leidenschaft auf wenige Speisen spezialisieren. Die Auswahl bei Food Trucks ist daher auf ausgewählte Gerichte beschränkt, dafür bekommt man aber hochwertiges Essen und keine Massenware. Ich glaube ja, dass ein Großteil der Foodblogger auch so ein bisschen den Traum von einem eigenen Food Truck träumen, denn dort könnte man direkt "am Mann" umsetzen, was man sonst ja nur in Wort und Bild vermittelt: ausgewähltes, hochwertiges Essen macht einfach Spaß!

Ich glaube, das wäre auch etwas, das mir sehr viel Spaß machen würde :-)

 

Wenn Ihr wissen wollt, wo bei Euch in der Nähe Food Trucks zu finden sind, dann schaut mal rein bei Food Trucks Deutschland

 

Folgenden Trucks waren gestern am Start:

 

Grillin me softly
The Cave Food Truck - Tasty Primal Soul Food...
Die intolerante Isi
Isardogs
Salsa Verde
Napo Amo Food Truck Trailer München
Mucho Gusto

.

Wenn ich in Zukunft in der Stadt unterwegs bin, dann schaue ich vorher, wo ich einen der Trucks finde! ;-)

.

trenner

 

< Startseite

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)