Erdäpfelkas

 

Erdäpfelkas bzw. Kartoffelkäse kenne ich schon lange und habe ich früher auch schon öfter mal ganz ohne bestimmtes Rezept gemacht und dann geriet er irgendwie in Vergessenheit.

Erst als ich in meinem Lieblingskochbuch "Österreich vegetarisch" auf ein Rezept zu Erdäpfelkas gestoßen bin habe ich ihn wieder aus einer meiner Gedächtnisschubladen geholt und gleich mal wieder ausprobiert.

Schmeckt immer noch genauso toll wie früher. Auch beim Rest der Familie kam er gut an und kommt hier definitiv ins Standardprogramm.

 

Zutaten

 

250 g gekochte Kartoffeln vom Vortag

1 Schalotte oder eine halbe (kleine) Zwiebel

140 g Sauerrahm

60 g Frischkäse

Glatte Petersilie, einige Blätter

1 TL Kümmel

Salz

Pfeffer

 

Zubereitung

 

Die Kartoffeln schälen und zerdrücken oder durch die Kartoffelpresse jagen.

Schalotte fein würfeln, ebenso die Petersilie (sollte dann in etwa ein knapper Esslöffel voll sein).

Alle Zutaten miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Am Besten dann noch mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.

 

 

Guten Appetit!

 

 

< zurück

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)