Burger Brötchen

 

Wenn man schon selber Burger macht, dann gehören auch selbstgemachte Brötchen dazu. Und das geht wirklich schnell und einfach! Probiert es aus! :-)

 

 

Zutaten

(für 8 Brötchen)

 

500 g Mehl (550)

240 ml lauwarme Milch

1 EL Honig

2 TL Muscovado (o. brauner Zucker)

1 Pckg Trockenhefe

1 Ei

60 g weiche Butter

1 TL Salz

.

Zubereitung

 

Zucker in die Milch geben und die Hefe darin auflösen. Etwa 10 Minuten stehen lassen.

Mehl, Butter, Salz, Ei und Hefe-Milch zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt eine Stunde ruhen lassen (mind. 21° Raumtemperatur, 24° sind ideal).

Den Teig jetzt nochmal gut durchkneten und in 8 etwa gleich große Stücke aufteilen. Die Teiglinge rund wirken und je 4 auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Abgedeckt nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen.

Anschließend die Kugeln flach drücken, die Oberfläche leicht anfeuchten und bei 180° Ober-/Unterhitze 15 - 18 Minuten backen (nicht zu dunkel werden lassen).

Wer mag kann die fertigen, halbierten Brötchen auf den Innenseiten noch leicht antoasten (bzw. in der Pfanne noch leicht anrösten).

 

 

Burger buns

 

 

< zurück

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)