Brownie Backmischung

 

Dieses Rezept ist genau auf eine 500 ml Sahneflasche abgestimmt. Es ist sowohl eine ganz tolle Geschenkidee als auch praktisch für den eigenen Vorrat. So hat man immer ganz schnell ein paar leckere Brownies gezaubert wenn man spontan Besuch bekommt oder einen der Heißhunger auf Süßes packt!

Die Idee dafür habe ich von Casa di Falcone, aber ein bisschen angepasst.

 

Zutaten

 

70 g Kakao
50 g brauner Zucker

90 g Mehl

70 g weisser Zucker
1/2 TL Backpulver
35 g dunkle Schokolade
30 g Walnüsse (oder andere nach Geschmack)

Zum Fertigstellen braucht man dann noch:

80 g weiche Butter

1 Ei

Etwas Milch

 

Zubereitung

 

Am Besten stellt man eine leere Flasche direkt auf eine Waage und befüllt diese dann nach und nach mit den o.g. Zutaten. Mehl und Kakaopulver stauben sehr daher empfiehlt es sich hier vorsichtig mit einem Löffel alles in die Flasche zu füllen. Für den Rest kann man einen Trichter nehmen.

 

 

Die Schokolade und die Nüsse grob hacken und am besten auch wieder mit einem Löffel in die Flasche füllen da der Trichter bei größeren Stücken sonst verstopft.

Wenn die Flasche dann noch nicht ganz voll sein sollte kann man einfach mit noch mehr Nüssen auffüllen.

 

 

Zum Backen gibt man die Backmischung in eine Schüssel und mischt alles gut durch. Das Ei gut verquirlen und zusammen mit der flüssigen Butter dazu geben und nochmals gut vermischen.

Jetzt kann man den Teig entweder in eine gefettete Kuchenform geben (Kastenkuchen, kleine runde Springform etc.) oder auch in Muffinförmchen fertig backen.

Bei 180° ca. 25 - 35 Minuten backen (je nach Form). Die Brownies sollten dann innen noch schön weich uns saftig sein.

 

 

Die Labels zum Aufkleben auf die Flaschen habe ich Euch hier zum Download bereit gestellt: Brownie Labels

 

Viel Spaß!

 

 

 

 

Kommentare:

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)