Facebook--Pinterest-Instagram--

 

 

Dezember 2015

 

 

18.12.

2015

 

Auch wenn es so gar nicht nach Schnee aussieht, bei mir hat sich die Winterstimmung inzwischen trotzdem eingestellt und ich genieße die Adventszeit. So ein bisschen Jahresendstress spielt zwar auch mit, aber alles in allem schaffe ich es trotzdem, die besinnlichen Tage hier und da ruhig angehen zu lassen.

Für besonders kalte und graue Wintertage habe ich heute genau das Richtige im Gepäck. Eine selbstgemachte Gewürzmischung die sich zum Beispiel für heißen Tee verwenden lässt und sowohl Seele als auch Körper von innen her wärmt!

> zum Rezept

 

Chai Gewürzmischung

scrolltotop

trenner

 

11.12.

2015

 

Vor wenigen Tagen konnte ich nach gefühlten 15 Jahren endlich mal wieder abends ausgehen.

Es ist zwar nicht so, dass ich sonst nicht die Möglichkeit hätte, aber um ehrlich zu sein, bin ich unter der Woche abends meist zu bequem. Nach einem anstrengenden Tag mit den Kindern wirkt das heimische Sofa einfach zu verlockend ;-)

Gut, wenn man dann mal einen festen Termin hat, der sich nicht verschieben lässt und man raus muss, denn letztlich tut es ja gut mal raus zu kommen!

Mir hat der Abend am Dienstag nicht nur gut getan, sondern auch sehr viel Spaß gemacht, denn ich durfte nach laaanger Zeit mal wieder an einem Krimi Dinner teilnehmen...

> weiterlesen

 

Krimidinner Sakraldinner die sündigen Nonnen von Santa Clara Krimi Dinner

scrolltotop

trenner

 

07.12.

2015

 

Aller Backunlust zum Trotz habe ich mich letztlich doch noch in die Küche gestellt und zumindest die Weihnachts-must-haves gebacken. So ganz ohne Vanillemonde und Spitzbuben geht es eben doch nicht. Das hätte mir meine Familie mehr als verübelt...und ehrlich gesagt...auch mir hätte was gefehlt!

Ich habe mich aber auf 5 Sorten Plätzchen beschränkt, denn schließlich haben wir auch noch Quarkstollen und auch so gibt es im Advent ja jede Menge Süßkram zum Naschen.

Neben den schon genannten Klassikern kamen dieses Jahr leckere, fruchtig-frische Lemon Curd Kardamom Herzen mit auf den Plätzchenteller > zum Rezept

 

Plätzchen Plätzchenteller

 

Ausserdem gibt es noch Nougat Taler die eigentlich Spritzgebäck hätten werden sollen und Haselnussmakronen die zur Resteverwertung von übrigem Eiweiß dienten. Für beides gibt es derzeit kein Rezept auf meinem Blog, wobei ich das zumindest für die Haselnussmakronen bei Gelegenheit nachholen werde.

 

Euch wünsche ich nun noch einen guten Start in die Woche und noch eine schöne Adventszeit!

scrolltotop

trenner

 

02.12.

2015

 

Vorsicht, nicht erschrecken! Ich weiß, Ihr seid es gar nicht mehr gewohnt, dass sich hier was tut. Nach meiner bisher längsten Blogpause melde ich mich nun doch mal wieder.

Dass ich so lange nicht gebloggt habe, hat keine bestimmten Gründe. Irgendwie ergab es sich einfach nicht.

Und jetzt hat mich eine fiese Grippe komplett niedergestreckt. Vielleicht war es auch keine echte Grippe, die schlimmsten Symptome gingen nur über zwei Tage...dafür aber mal so richtig! Schüttelfrost, hohes Fieber, Schmerzen in Gelenken, Muskeln, Kopf, Rücken, Hals...eigentlich überall. Dazu noch ein bisschen Übelkeit und Schwindelgefühl. Das volle Programm also.

Ich hätte eigentlich zum Arzt gehen sollen, aber selbst wenn ich gewollt hätte, hätte ich das niemals geschafft!

Also habe ich mir mit den Mitteln beholfen, die ich eben so zuhause hatte.

Neben konventioneller Medizin habe ich aber auch auf ein uraltes Hausmittel zurück gegriffen. Hausgemachte Hühnerbrühe soll ja angeblich wahre Wunder wirken können. Ich habe jetzt natürlich keine wissenschaftlich untermauerten Studien die eine Wirksamkeit sicher belegen könnten, aber ich habe schon den Eindruck, dass mir die Hühnerbrühe geholfen hat.

Aber auch wenn das nur Einbildung und Humbug sein sollte...die Brühe hat mir einfach gut getan und war sowieso das einzige das ich runter gebracht habe.

Grund genug, das Rezept dafür mal in mein Archiv mit auf zu nehmen.

> zum Rezept

 

Hühnerbrühe Hühnerfond Hühnersuppe

scrolltotop

trenner

 

 

ältere Beiträge >

 

 

Hier ist Platz für Eure Kommentare!

 

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)