Blog Archiv

 

November 2014

 

30.11.

2014

 

Mit meinem Besuch auf der FOOD & LIFE 2014 bzw. dem Bericht dazu, verabschiede ich mich dann mal aus dem November und beginne nun die Adventszeit. Ob und womit sich die auch auf meinem Blog finden wird, das wird sich zeigen...Ihr wisst ja...ich plane nicht ;-)

 

Die FOOD & LIFE gestern war jedenfalls richtig toll, hat mir viel Spaß gemacht und es gab viel zu entdecken. Da bringt man 7 Stunden schon gut rum!

Ein paar Eindrücke habe ich für Euch festgehalten...

> weiterlesen

 

Schönen ersten Advent!

 

Advent Adventskranz

scrolltotop

trenner

 

27.11.

2014

 

Der Monat November scheint irgendwas an sich zu haben, das Menschen dazu bewegt, einen Blog zu starten. In diesem Monat feiert nämlich nicht nur die Kleine Chaosküche Geburtstag, sondern beispielsweise auch der Kleine Kuriositätenladen, dem ich ja auch sehr viel an Inspiration verdanke.

Aber richtig - also so im ganz echten Leben - gefeiert habe ich mit Sibel von Insane in the kitchen, die fast zeitgleich mit mir letztes Jahr angefangen hat zu bloggen. Und bis dahin kannten wir uns gar nicht!

Doch inzwischen sind wir echte Freundinnen geworden und haben unseren Bloggeburtstag letzte Woche schön zusammen gefeiert! Wir haben uns - wie es sich gehört - so richtig schön die Bäuche vollgeschlagen und waren dann noch zusammen shoppen in Ingolstadt Village (leCreuset, Zwilling, Staub...Ihr versteht...;)).

Das waren zwei richtig tolle, lustige und interessante Tage. Interessant deswegen, weil wir uns davor ja noch nie im echtem Leben begegnet waren und da ist es trotz aller Vertrautheit doch spannend, ob man sich im Reallife auch in dem wieder erkennt, wie man sonst eben nur schreibt.

Aber ich hatte da keine Bedenken und wurde auch kein bisschen enttäuscht. Sibel ist auch im wahren Leben so wie ich sie im Internet kennengelernt habe: ein unglaublich lieber Mensch!

Schön, dass wir uns jetzt auch mal von Angesicht zu Angesicht kennengelernt haben und ich hoffe bzw. bin mir ganz sicher, dass das nicht das letzte Mal gewesen ist!

 

Ingolstadt Village

 

Eine richtige Geburtstagsfeier auf meinem Blog mit Trara, Event und Party habe ich irgendwie nicht auf die Reihe gebracht. Ich bin zur Zeit so furchtbar unmotiviert :-(

Aber Sibel hat ein ganz, ganz tolles Event zu ihrem Bloggeburtstag gestartet und da war ich trotz aller Trägheit zur Zeit mit vollem Eifer dabei! Und es wurde wahrhaft königlich auf meiner Tafel, denn schließlich lud der Sultan zum Festmahl ein!

>weiterlesen

 

Tajine Hirsch Maronen Safran

scrolltotop

trenner

 

20.11.

2014

 

Happy Birthday Kleine Chaosküche!!!
Gestern vor einem Jahr ging die Kleine Chaosküche online...und ich habe irgendwie ganz vergessen, das zu feiern! Alles ein wenig stressig im Moment und ich bin dazu noch so dermaßen verplant, dass ich keinen Blick für's Datum habe.
Aber an dieser Stelle möchte ich mich zumindest mal bei Euch Lesern bedanken! Ich freue mich, dass Ihr meinen Blog gefunden habt und mich teilweise schon von Beginn begleitet. Ohne Euch und Euer Feedback, Eure Kommentare und Mails gäbe es meinen Blog sicher nicht schon so lange, denn Ihr seid es, die mich immer wieder motvieren! DANKE!

Feiern werde ich am Wochenende aber doch noch ein bisschen und berichte Euch dann auch davon. Schaut doch einfach ab morgen ab und zu auf Instagram bei mir vorbei, dann bleibt Ihr auf dem Laufenden! :-)

 

Ein Rezept habe ich heute auch dabei. Kein besonderes Geburtstagsrezept sondern mein vermutlich letztes Kürbis Rezept für diese Saison

> weiterlesen

 

Kürbis Sirup Pumpkin Spice Syrup

scrolltotop

trenner

 

16.11.

2014

 

Der Freitag war den kompletten Tag über geprägt von diversen kleinen Missgeschicken, was dazu geführt hat, dass ich selber das ab einem gewissen Punkt einfach zum Schreien komisch fand! So gute Laune hatte ich abends schon lange nicht mehr! Entweder man flippt an solchen Tagen völlig aus oder lacht sich nur noch kaputt. Zum Glück war bei mir letzteres der Fall und ich hatte somit einen äußerst spaßigen Tag!

Die Martinshörnchen wurden trotz allem noch planmäßig fertig und sind inzwischen auch schon verspeist worden.

Heute Abend werde ich mal wieder etwas Indisches kochen. Was genau, weiß ich noch nicht und ein Rezept wird es auch nicht geben, da ich besonders bei schneller, indischer Küche immer nur "freischnauze" koche. Ob das dann autentische, indische Küche ist, wage ich zu bezweifeln...aber bisher hat es uns immer geschmeckt und das ist das Wichtigste.

 

Gestern habe ich dann für das Martinsfest im Kindergarten noch einen schnellen Apfelkuchen gebacken.

Und weil ich gar so begeistert davon war, wie unglaublich schnell dieser Kuchen gemacht ist und wie toll meine neue Apfelschälmaschine ist, gab es den Kuchen heute gleich nochmal. Und zeigen muss ich Euch das nun auch unbedingt!
Der Blitz-Apfelkuchen geht sooo schnell...das schafft nicht mal ne Backmischung! ;-)

-> weiterlesen

 

Apfelkuchen Apfelschälmaschine

scrolltotop

trenner

14.11.

2014

 

Habt Ihr auch so viele Aufgaben und Pläne die immer und immer wieder verschoben werden, weil es einfach zu viel andere Dinge gibt, die erledigt werden müssen?

Bei mir sind das so Aufgaben wie zum Beispiel das Ausräumen und sauber machen der Besteckschubladen oder mal wieder unter der Kaffeemaschine wischen. Auch die Fußleiste von der Küche, die man nur alle paar Jahre mal weg macht um auch unter der Küchenzeile mal wieder nach dem Rechten zu sehen...

Das alles hat man irgendwie immer im Hinterkopf, aber verschiebt es dann auch immer wieder, weil man dafür Zeit und Lust braucht, die man eben nicht immer hat.

> weiterlesen

scrolltotop

trenner

 

12.11.

2014

 

Karneval? Was? Wo? War da was?
Also bei uns im Süden merkt man am 11.11. so gut wie gar nichts davon. Es mag einzelne Vereine und Gruppen geben, die den Beginn der Karnevalszeit groß feiern, aber das ist bei weitem nicht so ein Aufmarsch wie in den Hochburgen im Rheinland und Co.

Mir ist das auch ganz recht. Ich hab's damit nicht so. Vielleicht einfach deswegen, weil ich ja auch nicht damit aufgewachsen bin. Bei uns gibt es ein paar Tage Fasching im Februar/März und das war es dann auch schon wieder.

Aber ich kann mir schon vorstellen, dass man einen anderen Bezug dazu hat, wenn man in den Gegenden groß geworden ist, in denen Karneval eine 5te Jahreszeit ist.

Gestern war bei uns also ein ganz normaler, stressiger Tag. Dienstags bin ich gefühlt den ganzen Tag im Auto unterwegs um die Kinder hier hin und dort hin zu bringen. Und das bisschen Zeit, das ich dann Zuhause ganz alleine habe, versuche ich dann so gut es geht zu nutzen. Nicht, dass ich mich immer komplett in Arbeit stürzen würde...manchmal gönne ich mir auch einfach eine Ruhepause. Aber meist wuselt man halt doch und besonders Kochen und Fotografieren für den Blog ist so ganz ohne Kinder um mich herum wesentlich entspannter. Also nutze ich die Zeit gerne dafür.
Gestern zum Beispiel für meinen Beitrag zum Wanderbuch "Backen mit Leila".

 


Was es damit aufsich hat und für welches Rezept ich mich entschieden habe, das lest Ihr HIER

 

Clafoutis Pflaumen

scrolltotop

trenner

 

09.11.

2014

 

Heute habe ich gar nicht viel zu erzählen da unser Wochenende recht ereignislos war. Trotzdem bin ich heute komischerweise total kaputt. Grundlos. Und mein Hirn läuft irgendwie auf Sparflamme. Daher schaffe ich es nicht Mal, einen vernünftigen Text hier zu Papier, äh zu Web zu bringen.
Also langweile ich Euch gar nicht erst weiter und schicke Euch gleich mal direkt zum besten Apfelkuchen Rezept aller Zeiten!
> weiterlesen

 

Apfelkuchen mit Streuseln

 

Genießt noch den Sonntagabend und habt morgen einen guten Start in die Woche!

scrolltotop

trenner

 

08.11.

2014

 

Vor ein paar Tagen war hier noch richtig schöner Spätsommer, aber inzwischen streckt uns der Winter langsam die Zunge raus. Vor zwei Tagen lag morgens schon der erste Schnee. Zum Glück war der aber recht schnell wieder weg. Kann ich einfach nicht brauchen, vor allem nicht wenn er so nass und batzig ist.
Was ich am Winter so gar nicht mag, ist das ganze Eingepacke der Kinder. Dicke Jacken, Schals, Mützen, noch ein Pullover zusätzlich...dann diese Marshmallowman-Kinder in die Autositze befördern und versuchen die Gurte irgendwie um sie herum zu drapieren...später dann natürlich auch wieder aus allen Schichten heraus holen...

Und das alles mal zwei und mehrfach am Tag. Das nervt mich schon sehr. Im Sommer ist das so herrlich einfach. Schnell in ein paar Schluppen geschlüpft und alle Mann raus aus dem Haus. Fertig. Vielleicht mal noch ein Jäckchen mitnehmen zur Sicherheit, aber mehr auch nicht.

Sonst hab ich eigentlich kein Problem mit dem Winter. Er könnte ein bisschen kürzer sein und statt Matschewetter gern etwas mehr Pulverschnee rieseln lassen, dann würde ich ihn sogar recht gern mögen ;-)

Ein Rezept, das gut in die Jahreszeit passt habe ich heute auch wieder für Euch dabei. Und das unter dem Motto "Wir retten was zu retten ist".

Ihr wollt mehr wissen? Dann einfach >weiterlesen
.

Rote Bete Knödel

scrolltotop

trenner

 

06.11.

2014

 

Heute gibt es statt einem Rezept eine kleine Shop Vorstellung bzw. ein wenig Reklame :-)

Mögt Ihr gerne schlichte aber schöne Dinge aus Holz? Am besten in liebevoller Handarbeit und regional gefertigt? Dann kann ich Euch "klotzaufklotz" nur ans Herz legen...

> weiterlesen

 

klotzaufklotz Brotschneidebrett

scrolltotop

trenner

 

02.11.

2014

 

Aaaah! Meine Nerven! Da habe ich eben den aktuellen Blogbeitrag vorbereitet, das Rezept geschrieben, die Bilder eingefügt und so weiter...dann will ich alles hochladen...Computer says NO. Keine FTP Verbindung. WTF??? Alles probiert, mein Hosting Programm gecheckt, Einstellungen überprüft und sicherheitshalber geändert usw.
Aber nichts. Keine FTP Verbindung. Das heißt übersetzt: ich kann nichts mehr hochladen und meine Seite wäre damit zum Stillstand verdammt!

Und dann noch das Beste: meine Seite ließ sich gar nicht mehr auffrufen! *heul*
Ich war schon am Boden zerstört! Mein Blog ist tot! Gleich mal die schlimmsten Szenarien im Kopf ausgemalt...

Kann es ein generelles Problem sein? Hm...ne...alle anderen Seiten lassen sich aufrufen, nur meine nicht. Auf keinem Gerät. Kann es ein allgemeines Anbieterproblem sein? Google sagt dazu jedenfalls nichts.

Dann hat mein Mann auf seinem Handy meine Seite statt über Wlan über das mobile Netz aufgerufen...und das ging. Hä??? Aber im Wlan nicht???
Also gut. Starte ich den Wlan Router halt mal neu...und siehe da! Es wurde Licht! FTP Server wieder erreichbar, Seite wieder auffrufbar! Puh! Da fällt mir echt ein ganzes Gebirge von Herzen!

Da rege ich mich jetzt mal nicht darüber auf, dass mein fertiger Blogbeitrag komplett gelöscht war, weil ich mal wieder nicht zwischengespeichert hatte. Egal. Hauptsache, es geht wieder alles.

Warum unser Wlan genau und nur bei meiner Seite Probleme gemacht hat...tja...das gehört zu den technischen/digitalen Mysterien, die sich mir wohl nie erschließen werden...

So, nun aber weiter im Plan und zum heutigen Rezept für Euch!
Ein echtes Herbst-/Winter Must have habe ich dabei...
Rote Beete!

-> weiterlesen

 

Rote Beete Ofen Rote Bete

scrolltotop

trenner

 

< Oktober 2014

zurück zur Übersicht

 

 

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
;-) :-) :-D :-( :-o :-O B-) :oops: :-[] :-P
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»

 

 

Kommentare (0)